ARTVISION e.V. fördernde Vereinigung zeitgenössischer Kunst & Kultur Zweck des Vereins ist es, den internationalen Gedanken in Kunst und Kultur zu fördern, den Dialog von Künstlern unterschiedlichster Nationali- täten und Kunstgattungen zum Zwecke der Zusammenarbeit und gegenseitiger Inspiration zu fördern. Der Verein wird hauptsächlich von Künstlern geleitet. Der Verein ist eingetragen im Register- amt München. Mehr... Sponsoren: Fördermitglieder erhalten in Absprache mit dem Vereinsvorstand die Möglich- keit, hier einen Link auf ihr Unter- nehmen einzustellen. Impressum  Version 7.7 vom 24.03.2016  Erstellt von: Robert Birk  Aktion: Bunte Vielfalt. Asylbewerber gestalten ihren Lebensraum Die Künstler des Münchener Vereins ARTVISION planen am 17.Februar 2016 ab 10 Uhr im Asylbewerberheim an der Richard-Strauß-Straße 76 gemeinsam mit möglichst vielen Asylbewerbern eine im Moment weiße Wand im Zentrum des Gebäudes künstlerisch zu gestalten. Es sollen ca. 100 bis 120 kleine Leinwände (30x30) von den Menschen der verschiedensten Ethnien unter künstlerischer Anleitung, falls gewünscht, völlig individuell und ohne Themenzwang bemalt werden. Am Ende werden die einzelnen Kunstwerke zu einem riesigen Ganzen zusammengefügt und an der Wand befestigt. Diese Aktion soll eine Möglichkeit zur Begegnung und Kommunikation zwischen Asylbewerbern und den Künstlern „von außen“ bieten, auch Menschen motivieren, die noch nie einen Pinsel in der Hand hatten, an einem  so außergewöhnlichen Gemälde mit zu machen. Dieser Aktionstag soll nachhaltig Freude bringen, denn die einzelnen Akteure werden ihren Part im Gesamtkunstwerk wieder finden und erkennen, dass nicht jedes einzelne Bild große Kunst sein muss, sondern dass das Zusammenwirken aller ein wunderbares Gesamtwerk ergibt. Die Gelder für die Aktion (Leinwände, Pinsel, Farben usw.) hat der Verein durch gesammelte Sponsorengelder selbst aufgebracht. Bilder der durchgeführten Aktion: Münchner Wochenblatt, Bogenhausen: Süddeutsche Zeitung vom 07.03.2016: